Wie ich meinen eigenen Swimmingpool baute

Der Bau meines Swimmingpools war ein größeres Projekt in das ich sehr viel Zeit investiert habe.

roboter

Der Bau eines eigenen Pools ist ein langer Weg!

Zunächst musste ich die einzelnen Schritte meines Vorhabens planen und einige grundlegende Überlegungen anstellen. Ich musste mir überlegen wie viel Geld ich in den Bau des Pools investieren möchte. Einerseits hätte ich die Materialien einkaufen und den Pool dann mit ein paar Freunden selbst anlegen können. Da ich handwerklich sehr begabt bin wäre das kein Problem gewesen. Auf der anderen Seite hätte ich den Pool auch von einer professionellen Firma wie https://www.poolwissen.de/poolroboter-test/ bauen lassen können. Dafür hätte ich dann deutlich mehr bezahlen müssen, hätte aber wesentlich mehr Zeit gehabt. Außerdem muss man dann auch keine Werkzeuge usw. besorgen.
Ich entschied mich dafür den Pool von einer Firma bauen zu lassen.
Da ich zu dieser Zeit beruflich sehr eingespannt war. Außerdem setzte ich mir ein finanzielles Limit von 20.000 Euro. Ich wählte einen PVC-Pool in rechteckiger Form für unsere neue Gartenoase aus. Anschließend besorgte ich mir die Genehmigungen und beauftragte eine Firma mit dem Bau des Pools. Der Bau des Pools nahm insgesamt 14 Tage in Anspruch. Zunächst hob ich das Loch für den Pool mit dem Bagger eines Freundes aus. Anschließend brachte ich dann noch die Wandstützen selbst an. Von diesem Moment an übernahm dann die Firma. Diese führte die Klempnerarbeiten durch und baute die Lichtnischen ein. Zudem wurden die Ränder mit Beton ausgegossen. Dann wurde eine Halteschiene installiert und der Bereich um den Pool zugeschüttet.
Ein weiterer Meilenstein beim Bau des Pools war die Installation der Wasserpumpe und der Einbau der Filter. Auch die Dichtungen mussten dann noch angebracht werden. Zum Schluss wurde der Pool dann komplett gereinigt und geputzt. Dann konnte das Wasser für den Pool eingelassen werden. Da die Temperaturen sehr gut waren, konnte ich den Pool sofort intensiv mit meiner Familie nutzen. Meine Kinder waren begeistert und haben in den Ferien fast jeden Tag am Pool verbracht. Auch meine Frau und ich verbringen immer wieder gerne einen Sonntagnachmittag am Pool oder schwimmen am späten Nachmittag nochmal eine Runde. Der Pool hat unser Leben sehr bereichert.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s